“Die DMV verfügt über eine Verkaufsrechnung, die Sie als Vertrag verwenden können. Laden Sie einfach das Formular herunter, drucken Sie es aus und füllen Sie es aus.” Händler verwenden immer einen Kaufvertrag, um einen Verkauf zu abschließen, und dies ist eine Vereinbarung zwischen dem Käufer und verkäufer. Wenn Sie jedoch ein Fahrzeug von einer Privatperson kaufen, müssen Sie eine Verkaufsrechnung unterzeichnen, die eine vereinfachte Form eines Kaufvertrags ist. Dies ist für die Privatperson notwendig, damit sie nachweisen kann, dass sie tatsächlich nicht mehr im Besitz des Fahrzeugs ist, wenn das Fahrzeug in einen Auffahrunfall verwickelt wäre oder wenn das Fahrzeug verlassen wurde. Der Bill-of-Sale kann auch als “rosa Slip” für den Käufer dienen, bis die Papiere für das neue Eigentum fertig sind. Beachten Sie, dass der Kaufvertrag ein verbindlicher Vertrag ist; sie trägt eine Verpflichtung des Käufers mit sich, die in diesem Dokument festgelegten Bedingungen zu erfüllen. Daher ist es von größter Bedeutung, dass das Abkommen vor der Unterzeichnung sorgfältig überprüft wird. Basierend auf Verbraucherberichten sind die folgenden Dinge, auf die Sie achten müssen: Starten Sie Ihren Autoverkaufsvertrag, indem Sie den Verkäufer, Käufer und den Grund für den Vertrag identifizieren, und geben Sie eine detaillierte Beschreibung des Fahrzeugs, einschließlich der Herstellung, Modell, Jahr, Farbe, VIN und Kilometerzähler Lesung. Geben Sie das Verkaufsdatum und den vereinbarten Kaufpreis an. Wenn Sie nicht planen, eine Garantie für das Fahrzeug zu bieten, beschreiben Sie den Zustand des Fahrzeugs als “wie es ist”. Denken Sie daran, anzugeben, was der Verkäufer dem Käufer zur Verfügung stellt, wie der Titel und andere erforderliche Dokumente.

Tipps zur Verwendung einer Verkaufsvorlage finden Sie unter! Dieser Fahrzeugverkaufsvertrag hilft Ihnen, alles zu decken, was vor dem Verkauf der Waren behoben werden muss. Fahrzeugverkaufsverträge unterliegen in den Vereinigten Staaten, wie allgemeine Kaufverträge, in der Regel sowohl Bundesgesetzen als auch spezifischen staatlichen Gesetzen, die allgemeine Vertragsgrundsätze wie Bildung und gegenseitiges Verständnis abdecken. Das Bundesrecht schreibt vor, dass ein Fahrzeugverkaufsvertrag eine Offenlegung des Kilometerzählers des Fahrzeugs zum Zeitpunkt des Verkaufs durch den Verkäufer enthalten muss. Darüber hinaus decken staatliche Gesetze Handelsgeschäfte und Geschäfte ab. In Louisiana, Maryland, Nebraska, Wyoming und West Virginia muss beispielsweise ein Fahrzeugverkaufsvertrag von einem Notar zertifiziert werden. Musterfahrzeug / Auto-Verkaufsvertrag (mit Verkäufer Finanzierung) Online-Fahrzeug / Auto-Verkaufsvertrag 12,99 $ (kostenlose Testversion)-klicken Sie hier Fahrzeug-Verkaufsvertrag dieses Fahrzeug-Verkaufsvertrag, wird an diesem Tag von , 2004, von und unter moe howard von los… In einigen Fällen ist der Verkauf eines Gebrauchtwagens an einen privaten Käufer wirtschaftlicher als der Handel mit dem Auto an ein Autohaus. Mit dem erhöhten Dollarbetrag kommt jedoch die zusätzliche Verantwortung für die Erstellung Ihres eigenen Kaufvertrages. Glücklicherweise ist ein Auto-Verkaufsvertrag, auch bekannt als “Bill of Sale”, ein relativ einfaches Dokument, das Sie selbst erstellen können, und viele Staaten bieten die Möglichkeit, eine Bill of Sale-Vorlage von der Website des Department of Motor Vehicles (DMV) des Staates zu drucken. Behalten Sie all diese Elemente im Auge, wenn Sie Ihren Autoverkaufsvertrag durchlaufen.

Vor dem Kauf eines Autos sollte der Käufer die Anforderungen vor dem Kauf kennen.

Коментарите са затворени.