Was ist eine Verkaufstat und Bedingungen, die Hauskäufer beachten sollten. Zweitens müssen die Unterlagen der Immobilie (Eigentumsvorbehalt, Miteigentumsbestimmungen usw.) bei dem Notar für die erforderlichen Überprüfungen eingereicht werden. Der Notar wird überprüfen, ob der Verkäufer seine Immobilie frei verkaufen kann, und den Käufer über jedes identifizierte Hindernis oder rechtlicheS Risiko informieren – in der Regel eine Hypothek auf die Immobilie. Der Verkäufer zahlt eine Grunderwerbsteuer in Höhe von 5 % des Verkaufspreises beim Verkauf von Eigentumswohnungen (die nach oben angepasst werden können, wenn die Behörden der Auffassung sind, dass sie unter dem Marktpreis liegt). Derselbe Satz gilt für die vom Käufer zu zahlenden Registrierungsgebühren. Der Notar hat eigentlich die Pflicht, seine Kunden zu beraten. Er/sie wird dem Verkäufer und dem Käufer zunächst die Auswirkungen der Bestimmungen des Vertrags erläutern, die sie unterzeichnen werden (dies wird als “Lesung” der Tat bezeichnet) und sicherstellen, dass sie den Umfang ihrer Verpflichtungen verstehen. Notariell beglaubigter Kaufvertrag ist vor Gericht nicht durchsetzbar, wenn in Zukunft diesbezüglich ein Streit entsteht. Ist es wirklich notwendig, den Vertrag notariell beglaubizten zu lassen? Mir wurde mitgeteilt, dass es ein Gesetz gibt, das besagt, dass die Verkaufsnotstelle notariell beglaubigt werden sollte, so dass ich befürchte, dass der Vertrag, den ich halte, ungültig sein könnte. Prim “Ein Vertrag über den Verkauf von Immobilien ist ein Vertrag, dass ein Verkauf dieser Immobilie zu den zwischen den Parteien abgerechneten Bedingungen erfolgt” – Abschnitt 54. In Abschnitt 54 heißt es weiter: “Sie schafft für sich genommen kein Interesse an oder eine Gebühr für ein solches Eigentum.” Im Falle eines diesbezüglichen Streits in der Zukunft gilt diese ordnungsgemäß notariell beglaubigte Vereinbarung als Geldeingang für die Rückgabe der Verkaufsüberlegung durch das Gericht.

Eine Verkaufsurkunde ist ein Rechtsdokument, das beweist, dass der Verkäufer das absolute Eigentum an der Immobilie auf den Käufer übertragen hat. Durch dieses Dokument werden die Rechte und Interessen an Eigentum vom neuen Eigentümer erworben. Eine Verkaufstat besteht in der Regel aus den folgenden Informationen- Die während des Verkaufs entrichtete Stempelsteuer vereinbart die Männer werden von der zum Zeitpunkt der Eintragung der Verkaufstat zu entrichtenden Stempelsteuer angepasst. .aber zur Zeit werde ich den Kaufvertrag mit den Eigentümern ausführen bedeutet Laufzeit und Bedingung für die Registrierung der Verkaufs-Etat und Übertragung des Eigentums auf meinen Namen nach der Registrierung der Verkaufs-Eis …. dieser Kaufvertrag muss bei Sub-Registrar registrieren oder Registrierung bei Notar ist ausreichend, Der Kaufvertrag kann oder nicht in einem tatsächlichen Verkauf der betreffenden Immobilie führen. Einige der Stempelsteuergesetze, wie das Maharashtra Stamp Act, halten eine Vereinbarung über den Verkauf einer Immobilie auf der gleichen Grundlage wie eine ordnungsgemäße Beförderungsakte für ebenso wie eine ordnungsgemäße Beförderungsakte und unterliegen daher derselben Stempelsteuer, wie sie bei der ordnungsgemäßen Beförderungs- oder Verkaufshandlung einer Immobilie gilt. Aufgrund solcher Bestimmungen, die die Zahlung der Stempelsteuer auf eine Kaufvereinbarung erfordern, wird eine Kaufvereinbarung fälschlicherweise als ordnungsgemäße Verkaufstat angesehen.

Коментарите са затворени.